Veranstaltungen: Kunst und Sinn

Viktor Frankl und die Frage nach  Sinn

Die Frage nach Sinn des menschlichen Lebens bewegte den Wiener Psychiater Prof. Viktor Frankl sein Leben lang. Ausgehend von dieser existentiellen Frage entwickelte er die Logotherapie und Existenzanalyse. Seine Antworten können auch uns heute  Orientierung, Wegweisung und Hilfe bei der persönlichen Sinnsuche und Lebensgestaltung sein.

In seinem Bestseller „… trotzdem ja zum Leben sagen. Ein Psychologe erlebt das Konzentrationslager.“ macht er deutlich, dass sich in noch so schwierigen Lebenslagen Sinnperspektiven eröffnen. Sinn lässt sich finden! Wir Menschen  sind Gestalter unseres Lebens. Wir malen unser Lebensbild selbst und müssen es uns nicht von andern vormalen oder aufdrängen lassen. Freiheit und Erfüllung begleiten uns dabei.

Zur Einführung in die Grundlagen der Logotherapie und Existenzanalyse von Viktor Frankl

lade ich Sie ein ins Atelier meines Großvaters, des Kunstmalers August Kutterer.

Ich bin Ärztin und Psychotherapeutin, seit 30 Jahren ausgebildet in Logotherapie und Existenzanalyse. Über 33 Jahre durfte ich in meiner eigenen Praxis Menschen begleiten und ihnen in Seminaren Impulse für ein gelingendes Leben geben. Immer noch ist es mir ein Anliegen, die Gedanken und Erkenntnisse von Viktor Frankl weiterzugeben, weil so mehr Leben und Farbe ins Leben kommt.

Wo?        Atelier von August Kutterer, Vorderstr. 14, 76189 Karlsruhe- Daxlanden

Wann?   Freitag, 08. November 2019,  17:00 bis 19:00 Uhr

Anmeldung:  email: dr.elisabeth.schmitt@web.de
Weitere Infos: www.psychotherapie-schmitt.de  und  www.august-kutterer.de

Unkostenbeitrag:   20 Euro

Begrenzte Teilnehmerzahl